Patientenakte

Patienten haben das Recht, Einsicht in ihre Krankenunterlagen zu nehmen. Der Arzt ist verpflichtet, Auskunft über die zum Patienten gespeicherten Daten zu erteilen. Damit können Patienten die für sich relevanten Gesundheitsdaten, insbesondere die ärztlichen Befunde erfahren.

Das Einsichtsrecht kann in Ausnahmefällen eingeschränkt sein, unter anderem wenn Rechte anderer in die Behandlung einbezogener Per-
sonen (z.B. Angehörige, Freunde) berührt werden. Diese Einschrän-
kung ist vom Arzt zu begründen.

Eine ausführliche Darstellung der Einsichtsrechte in Patientenunter-
lagen finden Sie hier.

Zurück zur Themenübersicht

(Quelle: KV Berlin)

Mehr Informationen

ÄKB-Merkblätter:
Ärztliche Dokumentationspflichten
(PDF, 105 KB [3 Seiten])

Einsichtnahme in Patientenunterlagen
(PDF, 105 KB [3 Seiten])

Aufbewahrungsfristen in der Praxis
(PDF, 15 KB [3 Seiten])

Aufbewahrungsfristen für Patienten- und Praxisunterlagen
(PDF, 148 KB [1 Seite])
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin