Schutzimpfungen

impfen In der bundesweit verbindlichen Schutzimpfungs-Richtlinie (SI-RL) wird der GKV-Leistungsumfang für präexpositionelle Impfungen definiert.

Eine Zusammenfassung der Änderungen, die zuletzt in Kraft getreten sind, finden Sie in Ausgabe 6/2017 der Verordnungs-News.

Die Impfvereinbarungen regeln in der Anlage 1 die Vergütung und die abzurechnenden Symbolnummern.

Zum Herunterladen und Ausdrucken hat die KV Berlin eine Gesamtübersicht der Symbolnummern und Vergütungen 2018 zusammengestellt.

Verordnung:

Die Verordnung von Impfstoffen des Sprechstundenbedarfs erfolgt für die GKV ausschließlich (auch im Einzelfall):

  • auf einem Arzneiverordnungsblatt (Muster 16)
  • ohne Namensnennung des Versicherten
  • zu Lasten der AOK Nordost
  • unter Kennzeichnung der Felder 8 (Impfstoff) und 9 (Sprechstundenbedarf)

Auf diesem Arzneiverordnungsblatt sind ausschließlich Impfstoffe zu verordnen.

Informationen zu Impfstoffen:

(Quelle: KV Berlin)

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin