Externe Fortbildungen und Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle externe Fortbildungsangebote (u.a. aus dem KV-Blatt).

 

Klinik für Rückenmedizin und Wirbelsäulenchirurgie im Vivantes Humboldt-Klinikum: Scores zur Einschätzung von Instabilität und Prognose bei Patienten mit Wirbelkörper-Metastasen

07. November 2018 - Vivantes Klinikum-Humboldt, Am Nordgraben 2, 13509 Berlin. Fortbildungspunkte: 1 (beantragt)
Referent: Dr. Gregor Auf.

 

Berliner Psychoanalytisches Institut (BPI): Informationsabend zur berufsbegleitenden Ausbildung zum Psychoanalytiker (DPV) am Berliner Psychoanalytischen Institut Karl-Abraham-Institut e.V.“

12. November 2018 - Berliner Psychoanalytisches Institut, Körnerstraße 11, 10785 Berlin-Tiergarten, 20.30 Uhr.
Keine Anmeldung nötig, Eintritt frei.

 

Arbeitskreis für Psychotherapie e. V.: Intervision (zertifiziert) für psychotherapeutisch tätige Ärzte und Psychologen unter Leitung von Herr Dr. Kelpin

16. November 2018 - Arbeitskreis für Psychotherapie e. V., Pariser Str. 44, 10707 Berlin-Wilmersdorf. 20 Uhr. Fortbildungspunkte: 3
Keine Teilnahmegebühr. Auskünfte erteilt der Arbeitskreis Psychotherapie per E-Mail an quant@bipp-berlin.de und unter Telefon 030 214746782.

 

Psychoanalytisches Institut Berlin e.V. (PaIB): Vortrag Lebenszeichen – Der tolle Invalide als Figur der Erinnerung und des Verstehens der deutschen Geschichte.

16. November 2018 - Institut für Psychotherapie, Zweigstelle Hauptstraße 19, VH III, 10827 Berlin, 20 Uhr. Zertifizierung beantragt.
Referent: Dipl.-Psych. Carsten Pilzecker.

 

ZI-Forum: Psychische Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen in der ambulanten Versorgung – Aktuelle und zukünftige Herausforderungen

20. November 2018 - Großer Sitzungssaal der KBV, Herbert-Lewin-Platz 2, 10623 Berlin, 11.00 - 16.15 Uhr. Fortbildungspunkte: 5
Psychische Erkrankungen und Störungen im Kindes- und Jugendalter stehen immer wieder im Zentrum des Interesses von Medien und Öffentlichkeit. Dies gilt insbesondere für ADHS. Eines der Kernthemen des Versorgungsatlas im Jahr 2018 ist daher die Untersuchung der Häufigkeit und Versorgung psychischer Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter im ambulanten Sektor in Deutschland und deren Entwicklung in der zurückliegenden Dekade. Die Forschungsergebnisse werden im Rahmen des Zi-Forums vorgestellt und diskutiert. Weitere Informationen und Anmeldung

 

Charité – Universitätsmedizin Berlin: Herzseminar unter Leitung von Prof. Dr. Ulf Landmesser im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung

20. November 2018 - Campus Benjamin Franklin, Hörsaal Ost, Hindenburgdamm 30, 17 bis 19 Uhr.
Vorträge u.a. zu den Themen „Vorhofflimmern: Wie kann man den Schlaganfall besser vermeiden?“, „Schwindel und Bewusstseinsstörungen: Wann ist das Herz schuld?“ und „Herzrhythmusstörungen heilen: Was ist heute möglich?“.

 

Friedrich von Bodelschwingh-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie: Veranstaltungsreihe Bodelschwingh-Gespräche. Aktuelle Themen im Bereich Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatik.

21. November 2018 - Friedrich von Bodelschwingh-Klinik, Mehrzweckraum (EG), Landhausstr. 33-35, 10717 Berlin, 15 bis 17.30 Uhr.
Vorträge u.a.: „Lassen sich Verhaltensauffälligkeiten bei Menschen mit geistiger Behinderung durchschauen?“.
Referent: Prof. Albert Diefenbacher.

 

Psychoanalytisches Institut Berlin e.V. (PaIB): Vortrag zum Thema „Digitale Welt – Herausforderungen für die Psychoanalyse. Selbstoptimierung zwischen Selbstausbeutung und Selbstfürsorge“.

24. November 2018 - Institut für Psychotherapie, Zweigstelle Hauptstraße 19, VH III, 10827 Berlin, 10 bis 12 Uhr. Zertifizierung beantragt.
Diplom-Psychologin Antje Mudersbach.

 

Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse (BIPP): Vortrag zum Thema „Ignoranz als Leidenschaft“

30. November 2018 - Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse, Pariser Str. 44, 10707 Berlin-Wilmersdorf. 20 Uhr. Fortbildungspunkte: 2
Referent: Raymond Borens.Keine Teilnahmegebühr. Auskünfte erteilt das BIPP per E-Mail an quant@bipp-berlin.de und unter Telefon 030 21474678.

 

Kardiologie am Evangelischen Krankenhaus Hubertus: Pro- und Kontra-Debatte zu umstrittenen Themen in der Kardiologie.

15. Dezember 2018 - Hotel Hilton Berlin, Mohrenstraße 30, 10117 Berlin, 11.00 - 16.15 Uhr. Fortbildungspunkte: 4 (beantragt)
Anmeldung erforderlich bis zum 10. Dezember 2018, keine Teilnahmegebühr
Referenten: Prof. Dr. Dietrich Andresen und PD Dr. Leif-Hendrik Boldt.
Weitere Informationen und Anmeldung

 

 

Die Rubrik Termine/Veranstaltungen enthält die bis zu dem im Impressum angegebenen Redaktionsschluss gemeldeten Berliner Veranstaltungen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die KV-Blatt-Redaktion bzw. die KV Berlin übernehmen keine Verpflichtung zur Veröffentlichung, behalten sich Kürzungen vor und übernehmen für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben keine Gewähr.

(Quelle: KV Berlin)

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin