Externe Fortbildungen

Hier finden Sie aktuelle externe Fortbildungsangebote (u.a. aus dem KV-Blatt).

 

Arbeitskreis Psychotherapie Berlin e. V.– Verein für kollegiale Weiterbildung und Intervision
Freitag, 5. Februar, 20.00 Uhr. Vortrag (zertifiziert): Auch Psychotherapiepatienten haben organische Erkrankungen. Referent: Dr. Michael Kelpin. Ort: Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse e. V., Pariser Straße 44, 10707 Berlin. Weitere Informationen unter www.bipp-berlin.de

 

Humboldt-Krankenhaus, Department für Bewegungschirurgie

Mittwoch, 10. Februar, 18.00 bis 21.30 Uhr: Frühjahrssymposium im Humboldt. Vorträge (u. a.): „Brennpunkt Wirbelsäule: Wann operiert werden sollte und wann nicht“ (Prof. Ch. Woiciechowsky), „Dynamische Stabilisierung an der Wirbelsäule – geht das überhaupt?“ (PD H.J. Erli), „Keine Angst vor der Schulterprothese – Indikation/Therapie“ (Dr. B. Dreithaler), „Knie-Arthroskopie – Minimal-invasive Chirurgie und ihre Grenzen“ (Dr. G. Rürup). Vivantes Humboldt-Klinikum, Am Nordgraben 2, 13509 Berlin, Bibliothek (Raum 3301). Anmeldung bis zum 08.02.16 an Frau Regina Krause/Frau Susanna Elia, Tel. 030 / 130 12 16 72, Fax: 030 / 130 12 16 69 oder per Mail an regina.krause2@vivantes.de, susanna.elia@vivantes.de

 

Colloquium Psychoanalyse mit dem Institut für Psychoanalyse, Psychotherapie und Psychosomatik Berlin e. V.
Donnerstag, 11. Februar, 20.15 bis 22.00 Uhr: Vorlesung: Psychoanalytische Kunstbetrachtung. Niki de Saint Phalle – Innere Objektwelt und künstlerisches Schaffen.
Referentin: Dipl.-Psych. Sonja Körber. Ort: Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, Raum: KL25/134, 14195 Berlin. Weitere Informationen: dr.borkenhagen@web.de

 

Arbeitskreis Psychotherapie Berlin e. V. –
Verein für kollegiale Weiterbildung und Intervision
Freitag, 19. Februar, 20.00 Uhr: Intervision (zertifiziert) für psychotherapeutisch tätige ÄrztInnen und PsychologInnen. Ort: Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse e. V., Pariser Straße 44, 10707 Berlin. Weitere Informationen unter www.bipp-berlin.de

 

Raymond Borens: Beendigung und Zielsetzung der Analyse bei Freud und Lacan
Freitag, 19. Februar, 19.00 Uhr: (zertifizierter Vortrag mit Diskussion: 2 Punkte); Gäste: 10 €; keine Anmeldung erforderlich; APB e. V., Invalidenstr. 115, 10115 Berlin, www.apb.de

 

Fallseminar zur Beendigung und Zielsetzung der Analyse bei Freud und Lacan – mit Raymond Borens
Samstag, 20. Februar 2016, 11.00 Uhr: (zertifiziertes Fallseminar: 2 Punkte);
Gäste: 20 €; Anmeldung erbeten unter info@apb.de; APB e. V., Invalidenstr. 115, 10115 Berlin, www.apb.de

 

Regeln und Techniken tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Therapien.
Samstag, 20. Februar, Sonntag, 21. Februar 2016 jeweils 9–17 Uhr: Seminar Thomas
Abel, 250,– €, 16 FE; Ort: AAI Berlin, Neue Kantstr. 4,14057 Berlin; Info und Anmeldung: www.praxis-abel.de oder Tel. 030 / 313 87 36

 

DRK-Kliniken Berlin-Mitte
Mittwoch, 24. Februar, 16.45 Uhr: Symposium: „Die chronische Wunde – Interdisziplinäre Behandlungsstrategien bei chronischen Problemwunden im klinischen und hausärztlichen Bereich“. Vorträge (u. a.): Vollhauttransplantation (Reverdin-Plastik) bei chronischen Wunden am Beispiel der chronisch-venösen Insuffizienz. (Dr. med. Christian Kirchhof), Beschleunigter Wundverschluss durch chirurgische Mesh-Graft-Deckung chronischer Wunden (Gina Caldi). Ort: DRK Kliniken Berlin- Mitte, Drontheimer Straße 39–40, 13359 Berlin, Haus E, Konferenzraum 101/102. Anmeldung und Informationen unter Tel. 030 / 30 35 61 65 (Kathleen Jahns).

 

Vivantes Klinikum Neukölln – Klinik für Gynäkologie
Mittwoch, 24. Februar, 15.00 bis 19.00 Uhr: Neuköllner Beckenboden-Symposium. Ort: Vivantes Klinikum Neukölln, Festsaal im Pavillon 7, Rudower Straße 48, 12351 Berlin. Anmeldung über das Sekretariat der Klinik für Gynäkologie per Mail an darija-orlovic@vivantes.de oder telefonisch unter 030 / 130 14 81 31 (Darija Orlovic). 4 Fortbildungspunkte.

 

Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse und Psychotherapie Berlin e. V. (APB)
Mittwoch, 16. März, 20.30 Uhr: „The One and (L)on(e)ly? – Eine psychodynamische Betrachtung der Einzelkindsituation“. Dozentin: Dorothee Adam-Lauterbach. Ort: APB e.V., Invalidenstraße 115, 10115 Berlin. Weitere Informationen unter www.apb.de

 

Psychoanalytisches Institut Berlin (PaIB)
Freitag, 20. Mai 2016, 19.00 Uhr: Informationsabend zur Aus- und Weiterbildung in Psychoanalyse und tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie. Ort: Psychoanalytisches Institut Berlin (PaIB), Raum 12, Goerzallee 5, 12207 Berlin.

 

Fortlaufende Veranstaltungen
Psychosomatische Grundversorgung:
07. Mai bis 14. Mai 2016
Kompaktkurs (50 Std. gem. WBO) AIDAprima, Route ab/bis Hamburg
Autogenes Training Grundstufe:
04. und 05. Juni 2016 (20 Punkte)
Hypnose Grundkurs:
18. und 19. Juni 2016 (20 Punkte)
Balint-Intensiv-Sonntage:
21.02., 24.04.2016 (je 12 Punkte)
Balint am Mittwoch bei Dr. Birgit Hanke
19:00-20:30 Uhr: 10.02., 24.02., 09.03., 23.03., 06.04., 20.04.2016, ... (je 3 Punkte)
Anmeldung: www.die-fortbilder.de Infos bei Kerstin Sawade, 030-30883615. Leitung: Dr. med. Sebastian Schildbach.
 
Fortbildungen für Traumatherapie 2016
Körpertherapeutische Interventionen in der Traumatherapie
mit Prof. Dr. med. M. Sack und Dipl.-Psych. A. Lauterbach, am 29./30.04.2016 und Komplexe Traumafolgestörungen – individuelle Behandlungsbedürfnisse klären und therapeutisch umsetzen mit Prof. Dr. M. Sack, am 02./03.12.2016. Info und Anmeldung:www.traumazentrum-berlin.net
 
2. IFA-KONGRESS, 27.–29. Mai 2016, Erfurt
Veranstalter: VIVT Info und Anmeldung: www.ifa-gesellschaft.de oder 030 / 44 65 27 32, Kosten: 290,– €, Punkte: 20


Die Rubrik Termine/Veranstaltungen enthält die bis zu dem im Impressum angegebenen Redaktionsschluss gemeldeten Berliner Veranstaltungen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die KV-Blatt-Redaktion bzw. die KV Berlin übernehmen keine Verpflichtung zur Veröffentlichung, behalten sich Kürzungen vor und übernehmen für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben keine Gewähr.

(Quelle: KV Berlin)

button_drucken
Copyright ©2007 Kassenärztliche Vereinigung Berlin