QS-Leistung
Rheuma-VOR-Projekt

Grundlage

Kooperationsvereinbarung im Rahmen des über den Innovationsfonds nach § 92a und b SGB V geförderten Projektes „Rheuma-VOR“, gültig ab 01.09.2017
418 KB [10 Seiten]

 

Leistungen

  • SNR 91351 Versorgungsebene II – Rheumatologe / Erstvorstellung
  • SNR 91352 Versorgungsebene II – Rheumatologe / Folgeevaluation bei eingeschriebenen Versicherten bzw. Beobachtungsfällen

Hinweis: Die SNR 91352 ist erst 3 Quartale nach Abrechnung der SNR 91351 möglich.

Wer kann die Leistung beantragen

Für die Versorgungsebene II:

  • Fachärzte für Innere Medizin/Internisten mit Schwerpunkt „Rheumatologie“
  • Fachärzte für Innere Medizin und Rheumatologie
  • Fachärzte mit dem Schwerpunkt „Orthopädie“ für die Frühdiagnostik der Spondylarthropathien
  • Fachärzte für Innere Medizin, die an der hausärztlichen Versorgung teilnehmen und über eine Weiterbildung auf dem Gebiet der Rheumatologie gemäß der Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer (LÄK) verfügen

Fachliche Anforderungen

Der an der hausärztlichen Versorgung teilnehmende Facharzt für Innere Medizin mit Weiterbildung auf dem Gebiet der Rheumatologie bestätigt mit seiner Teilnahmeerklärung die Behandlung von mindestens 100 Versicherten mit rheumatoider Arthritis innerhalb des letzten Jahres.

Weitere Anforderungen

Anerkennung und Einhaltung der Regelungen gemäß der Kooperationsverereinbarung

Abrechnung

Ärzte dürfen diese Leistung erst erbringen und abrechnen, nachdem hierfür durch die Kassenärztliche Vereinigung Berlin eine Genehmigung erteilt wurde. Ausschlaggebend ist dabei das Datum der Bescheiderteilung. Rückwirkende Genehmigungen sind nicht möglich.

Teilnahmeerklärung Arzt
241 KB [2 Seiten]

Die PDF-Formulare sind am PC ausfüllbar. Bitte übersenden Sie uns diese nach dem Druck handschriftlich unterschrieben und mit dem Praxisstempel versehen!

zurück zur QS-Übersicht

(Quelle: KV Berlin)

Hinweis zur Abrechnung

SNR 91350 und 91351:
Derzeit werden die Abrechnungsziffern noch nicht in allen Praxisverwaltungssystemen abgebildet. In diesem Fall können sich Praxen an ihren PVS-Hersteller wenden oder die Ziffern manuell einpflegen.

Praxis-Service

Teilnahmeerklärung Arzt
(PDF, 241 KB [2 Seiten])
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin