QS-Leistung Hausarztvertrag mit der Knappschaft

Grundlage

Vertrag zur hausarztzentrierten Versorgung gemäß § 73b SGB V zwischen der Knappschaft und der Arbeitsgemeinschaft Vertragskoordinierung der KVen und der KBV, in Kraft getreten am 1. Oktober 2008, mit dem Ziel, durch eine konsequente Wahrnehmung von zentralen Koordinations- und Steuerungsaufgaben durch den Hausarzt die Qualität und Wirtschaftlichkeit der Gesundheitsversorgung weiter zu optimieren.

Leistungen und Vergütung

SNR 81110 Grundpauschale: 4 Euro für die Koordination der Versorgung des Patienten pro Quartal bei einem Arzt-Patienten-Kontakt für jeden eingeschriebenen Patienten

SNR 81112 Medikationscheck ohne Konsil: 80 Euro für einen von der Knappschaft identifizierten Patienten entsprechend der Anlage 10

SNR 81113 Medikationscheck mit Konsil: 160 Euro, sofern die Koordination der Arzneimitteltherapie in Abstimmung mit mind. einem an der fachärztlichen Versorgung teilnehmenden Leistungserbringer und/oder mit mind. einer stationären Einrichtung erfolgt und die Hausärztin/der Hausarzt für den gesamten Medikationscheck einen Zeitaufwand von mehr als 240 Minuten hat.

Der Medikationscheck kann nur im Auftrag entsprechend dem in Anlage 10 beschriebenen Verfahren der Knappschaft erbracht werden.

Wer kann am Vertrag teilnehmen

Bei Erfüllung der Qualitätsanforderungen des Vertrags nach § 14

  • alle an der hausärztlichen Versorgung teilnehmenden Ärzte, wie z. B. Hausärzte oder Kinderärzte
  • angestellte Ärzte und Ärzte, die in Medizinischen Versorgungszentren tätig sind

Qualitätsanforderungen

  • Jährliche fachliche Fortbildungen, bei denen mindestens eines der folgenden Themen Inhalt ist:
    • patientenzentrierte Gesprächsführung
    • psychosomatische Grundversorgung
    • Palliativmedizin
    • allgemeine Schmerztherapie
    • Geriatrie
  • Jährliche Teilnahme an Fortbildungen zur Arzneimitteltherapie. Diese Fortbildungen können auch in Form eines Qualitätszirkels erfolgen.
  • Behandlung der teilnehmenden Versicherten nach evidenzbasierten, praxiserprobten Leitlinien für die hausärztliche Praxis
  • Führung eines einrichtungsinternen indikatorengestützten und wissenschaftlich anerkannten Qualitätsmanagements
  • Beteiligung an einem Disease-Management-Programm der Knappschaft
  • Verwendung von zertifizierter Praxissoftware
  • Anwendung der noch zu vereinbarenden Grundsätze zum Arzneimittelmanagement

Weitere Anforderungen

Zudem muss eine E-Mail-Adresse nachgewiesen werden, um am elektronischen Mailing teilnehmen zu können. Über das elektronische Mailing stellt die Knappschaft den teilnehmenden Ärzten beispielsweise Arzneimittelinformationen zur Verfügung.

Teilnahme des Versicherten

Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der Knappschaft. Patienten, die am Hausarztvertrag der Knappschaft teilnehmen möchten, füllen die Teilnahmeerklärung (Anlage 2) aus und geben diese in der Arztpraxis ab. Die Teilnahmeerklärung in dreifacher Ausfertigung kann von den teilnehmenden Ärzten über das Service Center der KV Berlin angefordert werden.

Ausfertigung 1 wird vom Arzt postalisch an die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, Bezirksstelle Düsseldorf, Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf, versendet. Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein wurde mit der zentralen Erfassung der Teilnahmeerklärungen beauftragt.
Ausfertigung 2 der Teilnahmeerklärung verbleibt als Beleg für den Arzt in der Arztpraxis.
Ausfertigung 3 erhält der Patient.


Abrechnung

Teilnahmeerklärung des Arztes

89 KB [3 Seiten]

Die PDF-Formulare sind am PC ausfüllbar. Bitte übersenden Sie uns diese nach dem Druck handschriftlich unterschrieben und mit dem Praxisstempel versehen!

Bitte beachten Sie: Ärzte dürfen diese Leistung erst erbringen und abrechnen, nachdem hierfür durch die Kassenärztliche Vereinigung Berlin eine Genehmigung erteilt wurde. Ausschlaggebend ist dabei das Datum der Bescheiderteilung. Rückwirkende Genehmigungen sind nicht möglich.

(Quelle: KV Berlin)

Teilnahmeerklärungen

HZV Knappschaft -
Teilnahmeerkl. Ärzte
(PDF, 89 KB [3 Seiten])

HZV Knappschaft -
Teilnahmeerkl. Versicherte
(PDF, 1 MB [2 Seiten])

Die Teilnahmeerklärung für Versicherte können Sie bei der KV Berlin anfordern.

Mehr Informationen

Merkblatt zum HZV-Vertrag
mit der Knappschaft

(PDF, 1.3 MB [2 Seiten])

Patienteninformation von Knappschaft und KBV:
Der Hausarzt - Ihr Partner
(PDF, 90 KB [2 Seiten])

Der Medikationscheck im
Hausarztvertrag der Knappschaft

(PDF, 135 KB [8 Seiten])
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin