QS-Leistung: Chirotherapie

Grundlage

Qualitätsgesicherte Leistung auf Grundlage des EBM in der derzeit gültigen Fassung
25 KB [1 Seite]


Leistungen

30200 EBM Chirotherapeutischer Eingriff
30201 EBM Chirotherapeutischer Eingriff an der Wirbelsäule


Wer kann die Leistung abrechnen

  • Hausärztlich und fachärztlich tätige Ärzte


Fachliche Anforderungen

  • Hausärztlich oder fachärztlich tätiger Arzt
    und
  • Nachweis über die Berechtigung zum Führen der Zusatzbezeichnung „Chirotherapie“


Abrechnung

Ein gesonderter Antrag ist nicht zu stellen. Bei Vorliegen der Zusatzbezeichnung „Chirotherapie“ im Arztregister erhalten Sie automatisch eine Abrechnungsgenehmigung*.

*Einige Facharztgruppen erhalten mit ihrer Zulassung automatisch eine Genehmigung für bestimmte qualitätsgesicherte Leistungen, wenn die entsprechende Urkunde im Arztregister vorliegt. So erhalten Fachärzte mit der Zusatzbezeichnung Chirotherapie bei der Zulassung etwa die Erlaubnis zur Abrechnung aller chirotherapeutischen Leistungen.

(Quelle: KV Berlin)

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin