QS-Leistung
Botoxbehandlung bei Blasenfunktionsstörungen

Grundlage

Beschluss des Bewertungsausschuss nach § 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V, Inkrafttreten: 1.1.2018
713 KB [6 Seiten]


Leistungen

Abschnitt 8.3 EBM (Gynäkologie)

  • 08312 EBM Transurethrale Therapie mit Botuliniumtoxin als Zuschlag zu den GOP 08311
  • 08313 EBM Beobachtung eines Patienten im Anschluss an einer transurethrale Therapie mit Botuliniumtoxin als Zuschlag zu den GOP 08312
  • 40161 EBM Sachkostenpauschale bei transurethraler Therapie mit Botuliniumtoxin für die eingesetzten zystoskopischen Injektionsnadel(n), -kanüle(n) oder katheter(n)

Abschnitt 26.3 EBM (Urologie)

  • 26316 EBM Transurethrale Therapie mit Botuliniumtoxin als Zuschlag zu den GOP 26310 und 26311
  • 26317 EBM Beobachtung eines Patienten im Anschluss an einer transurethrale Therapie mit Botuliniumtoxin als Zuschlag zu den GOP 26316
  • 40161 EBM Sachkostenpauschale bei transurethraler Therapie mit Botuliniumtoxin für die eingesetzten zystoskopischen Injektionsnadel(n), -kanüle(n) oder katheter(n)

Hinweis: Die Finanzierung des Mehrbedarfs für die Aufnahme der GOP 08312, 08313, 26316 und 26317, der Kostenpauschale 40161 sowie der Leistungen der GOP 08311, 26310 und 26311, die in derselben Sitzung mit den GOP 08312 oder 26316 erbracht werden, erfolgt außerhalb der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung (MVG).


Wer kann die Leistung beantragen

  • Abschnitt 8.3 EBM
    Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Abschnitt 26.3 EBM
    Fachärzte für Urologie


Fachliche Anforderungen

Abschnitt 8.3 EBM bzw. Abschnitt 26.3 EBM

Nachweis der jährlichen Teilnahme an – von der Landesärztekammer anerkannten – Fortbildungen zur Therapie von Blasenfunktionsstörungen im Umfang von mindestens 8 CME-Punkten.


Abrechnung

Ärzte dürfen diese Leistung erst erbringen und abrechnen, nachdem hierfür durch die Kassenärztliche Vereinigung Berlin eine Genehmigung erteilt wurde. Ausschlaggebend ist dabei das Datum der Bescheiderteilung. Rückwirkende Genehmigungen sind nicht möglich.

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung

132 KB [2 Seiten]

Die PDF-Formulare sind am PC ausfüllbar. Bitte übersenden Sie uns diese nach dem Druck handschriftlich unterschrieben und mit dem Praxisstempel versehen!

zurück zur QS-Übersicht

(Quelle: KV Berlin)

Praxis-Service

Antrag Botoxbehandlung
(PDF, 132 KB [2 Seiten])

Rechtsgrundlagen

Beschluss des Bewertungsausschusses
PDF, 713 KB [6 Seiten])
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin