Schritt 3 zur Niederlassung: Antrag beim Zulassungsausschuss

Um eine Zulassung zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung zu erhalten, müssen Ärzte oder Psychotherapeuten einen schriftlichen Antrag an den Zulassungsausschuss stellen.

....................................................................................................

Achtung!
Trotz ausgesetztem Publikumsverkehr, finden verschiedene Sitzungen des Zulassungsausschusses statt. Die Geschäftsstelle des Zulassungsausschusses versucht den Betrieb soweit es möglich aufrecht zu erhalten, um Ärztinnen und Ärzte, Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten Planungs- und Rechtssicherheit zu geben. Die Lage wird täglich neu bewertet und es wird nach Alternativen zu den Sitzungen gesucht.
Derzeit finden die Sitzungen des Zulassungsausschusses im großen Tagungsraum 1 der KV Berlin statt, sodass ein ausreichender Abstand zwischen allen Teilnehmenden gewährleistet ist.

Informationen zu den anstehenden Sitzungen des Zulassungsausschusses:

25.03.20 Psycho – Abgesagt
27.03.20 MVZ/Ärzte – Findet statt
03.04.20 Psycho – Findet statt
08.04.20 Ärzte/MVZ – Findet statt (Teil 1, Teil 2 am 22.04.20)
17.04.20 Psycho – Findet statt (Verkürzte Sitzung plus Inhalte der abgesagten Sitzung vom 24.04.)
22.04.20 Ärzte/MVZ/Ermächtigung – Findet statt (Teil 2, Teil 1 am 08.04.)
22.04.20 Ermächtigungen – Findet statt (Verschoben vom 06.04.)
24.04.20 Psycho – Abgesagt

....................................................................................................

Bitte beachten: Der Antrag auf Zulassung setzt in der Regel die Bewerbung auf einen ausgeschriebenen Arztsitz voraus.

Der Zulassungsausschuss ist ein Gremium der gemeinsamen Selbstverwaltung von Ärzten und Krankenkassen. Dieser Ausschuss entscheidet über die Zulassung von Vertragsärzten oder -psychotherapeuten sowie über die Ermächtigung von Krankenhausärzten zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung. Ärzte und Psychotherapeuten, die sich in Berlin niederlassen wollen, stellen dazu einen Antrag beim Zulassungsausschuss. Dieser prüft die fachliche Eignung und den Bedarf. Das Gremium kann auch eine vorhandene Zulassung entziehen. Die Geschäftsstelle liegt bei der KV Berlin.

Die Unterlagen zur Zulassung umfassen:

Für bereits zugelassene Ärzte und Psychotherapeuten gibt es eine Reihe von Mitteilungs- und Genehmigungspflichten, für die ebenfalls der Zulassungsausschuss zuständig ist.

(Quelle: KV Berlin)

Kontakt

Bei Fragen erreichen Sie die Mitarbeiter in der Geschäfts-
stelle des Zulassungsaus-
schusses über das Service-Center
Tel.: 030 / 31003 - 999.
button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin