Aktiv um der Gesundheit willen

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) stellt die ambulante medizinische Versorgung in Berlin sicher.

Zum einen setzt sie – als Körperschaft des öffentlichen Rechts und Teil der Selbstverwaltung der Berliner Ärzteschaft – Aufgaben um, die ihr per Gesetz übertragen wurden. Zum anderen vertritt sie aber auch wie eine Gewerkschaft die rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder gegenüber den Krankenkassen und der Politik. Zu den Hauptaufgaben der KV Berlin zählen:

  • Sicherstellung: Eine Kernaufgabe ist die Sicherstellung der ambulanten medizinischen Versorgung. Die KV koordiniert, dass ausreichend Ärzte und Therapeuten jeder Fachrichtung in Berlin für Patienten zur Verfügung stehen - flächendeckend und rund um die Uhr.
  • Vertragshoheit: Die KV Berlin besitzt die Vertragshoheit mit den Krankenkassen. Mit ihnen handelt sie jährlich Kollektiverträge über die Gesamtvergütung der Ärzteschaft aus. Die KV schließt auch spezielle Verträge ab mit dem Ziel, die ambulante Versorgung weiterzuentwickeln.
  • Gewährleistung: Im Gegenzug sorgt die KV Berlin als Mittler zwischen Ärzten und Krankenkassen auch dafür, dass die Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten ihre medizinischen Leistungen korrekt und plausibel abrechnen – und deren Leistungen festgelegten Qualitätsstandards entsprechen. Die KV kann bei Verstößen auch Sanktionen von einer Verwarnung bis hin zum Zulassungsentzug verhängen.
  • Qualitätssicherung: Dass alle niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten ihre medizinischen Leistungen auf einem dauerhaft hohen Niveau anbieten, steht im Zentrum der Qualitätssicherung. In der ambulanten Versorgung werden für immer mehr Leistungen Qualifikationen verlangt, die über die allgemeinen Anforderungen hinausgehen. Jeder Arzt, der gesetzlich Versicherten qualitätsgesicherte Leistungen anbieten möchte, muss seine Qualifikation dafür nachweisen.
  • Interessenvertretung: Laut Sozialgesetzbuch V vertritt die KV Berlin die berufspolitischen und wirtschaftlichen Interessen der Ärzte. Sie bündelt die berufspolitischen und ökonomischen Interessen der Ärzte und bringt sie in die politische Diskussion.

Darüber hinaus berät und unterstützt die KV Berlin Ärzte und Psychotherapeuten bei Fragen zur Praxisgründung, Abrechnung, Fortbildung, Qualitätssicherung – ihren Charakter als Dienstleister baut sie dabei kontinuierlich aus.

(Quelle: KV Berlin)

Mehr Informationen

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin