Gremien der KV Berlin

In zahlreiche Entscheidungen des Vorstandes fließen auch die Empfehlungen von Ausschüssen, Kommissionen und beratenden Fachausschüssen ein. Die Mitglieder werden durch die Vertreter-
versammlung gewählt. Die Arbeit erfolgt ehrenamtlich. 

  • Die Kommissionen zur Qualitätssicherung überprüfen die fachliche Qualifikation derjenigen Ärzte und Psychotherapeuten, die bei der KV die Abrechnung von so genannten qualitätsgesi-
    cherten Leistungen beantragt haben. 
  • Zu den Ausschüssen gehören der Ausschuss für Vorstandsangelegenheiten, der Disziplinar-, Honorarverteilungs-, Plausibilitäts- und Satzungsausschuss, der Haushalts- und Finanzausschuss, die Bereitschaftsdienstkommission sowie die  Widerspruchsstelle.
  • Die beratenden Fachausschüsse für die hausärztliche, fach-
    ärztliche und psychotherapeutische Versorgung sowie für angestellte Ärztinnen und Ärzte unterstützen den Vorstand und die Vertreterversammlung in grundlegenden Fragen zur Sicherung der ambulanten Versorgung. Sie sollen bei allen zur Sicherstellung relevanten Fragen angehört werden, bevor Beschlüsse gefasst werden.

In den Gremien der Gemeinsamen Selbstverwaltung arbeiten Ärzte und Krankenkassen gemeinsam. Dazu gehören Zulassungs-
ausschuss, Berufungsausschuss, Beschwerdeausschuss, Landes-
ausschuss der Ärzte und Krankenkassen und Landesschiedsamt.

button_drucken
Copyright © Kassenärztliche Vereinigung Berlin