Berliner Budget Bulletin

Der vierteljährlich erscheinende Beihefter zum KV-Blatt bietet Informationen und Meinungen rund um die Arzneimittelverordnungen.

Im Budget-Bulletin Nr. 3/2011 haben wir u.a. auf ein „in Lörrach beheimatetes Unternehmen zur Herstellung von Mistelpräparaten“ verwiesen und erwähnt, dass sich dieses im damaligen Wahlkreis von Frau Caspers-Merk befinde. Richtig ist jedoch, dass das Unternehmen seinen Sitz in Schwäbisch Gmünd hat, das, wie Lörrach, in Baden-Württemberg liegt. Dies ändert jedoch nichts an unserer Kommentierung. Unser Versehen bitten wir dennoch zu entschuldigen.
Redaktion KV-Blatt

Berliner Budget Bulletin 02/2014

bubu Manchmal, das gebe ich hier gerne zu, wünsche ich mir, Ärzte würden nicht soviel über angebliche oder tatsächliche Restriktionen lamentieren, denen sie sich durch Krankenkassen, KVen oder Versicherer ausgesetzt sehen. Kaum ist ein Budget-Bulletin auf dem Markt, klingelt das Telefon. "Ich habe da gelesen, dass diese oder jene Therapie aus dieser oder jener Anlage gestrichen wurde. Tun Sie mir den Gefallen und erklären Sie meinem Patienten, dass ich ihm das nicht mehr verordnen darf!"

Zu dieser Ausgabe

Informationen und Meinungen rund um die Arzneimittelverordnungen

button_drucken
Copyright ©2007 Kassenärztliche Vereinigung Berlin