KV-Blatt 09/2008

kvblatt_0809 Laborleistungen - ein Fass ohne Boden? Als sich Krankenkassen und Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) vor gut acht Jahren auf eine Laborreform einigten, hofften sie darauf, Schieflagen bei der Leistungsbewertung zu beseitigen und die Kostenentwicklung in den Griff zu bekommen. Doch die Bilanz ist ernüchternd: Die Honorarkosten für das OI- und OII-Labor sind seit dem Millenniumsjahr um sagenhafte 34 Prozent gestiegen, beim OIII-Labor beträgt der Zuwachs 30 Prozent. Auch die Leistungsbewertung ist in die Kritik geraten.

Editorial

Nachrichten

Service

Titel

Wirtschaft und Abrechnung

Verschiedenes

Medizinisches Thema

Termine

Amtliche Bekanntmachungen

button_drucken
Copyright ©2007 Kassenärztliche Vereinigung Berlin