Einführungsveranstaltung

Interdisziplinäres Versorgungskonzept zur Behandlung des unteren unspezifischen Rückenschmerzes

Einführungsveranstaltung zum Versorgungskonzept Rückenschmerz der KV Berlin mit der Kaufmännischen Krankenkasse - KKH

Das Versorgungskonzept wurde von der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin gemeinsam mit einer interdisziplinären Expertengruppe entwickelt. Ziel ist die frühzeitige und effiziente Behandlung des akuten bis subakuten Rückenschmerzes, um eine Chronifizierung des unteren unspezifischen Rückenschmerzes zu vermeiden. Der Besuch einer Einführungsveranstaltung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Vertrag zur verbesserten Versorgung von Patienten mit Rückenschmerz zwischen der KV Berlin und der KKH.

Themenschwerpunkte:

  • Programmentwicklung
  • Versorgungskonzept
  • Vertragskonstruktion
  • Teilnahme der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten
  • Teilnahme der Patienten
  • Vergütung

 

Informationen zur Veranstaltung
Veranstaltungstermine 22.10.2014
Uhrzeit 15 Uhr – 17 Uhr
Ort KV Berlin, Masurenallee 6A, 14057 Berlin
Zielgruppe Ärzte/Psychotherapeuten
Referenten Mitarbeiter der Vertragsabteilung/Neue Vertragsformen der KV Berlin sowie ein ärztlicher Referent
Gebühr -
Teilnehmerzahl keine Mindestteilnehmerzahl
Fortbildungspunkte -

Zurück zur Übersicht

Erstellt am: 05.12.2013

Weitere Informationen

Seminarbroschüre 2014
(PDF, 510 KB [27 Seiten])

Online-Anmeldung

Fax-Anmeldung
(PDF, 438 KB [1 Seite])

Persönliche Auskunft

Betriebswirtschaftliche Beratung

Herr Robert Bachmann
Herr Stefan Schreier

Kontakt über das Service-
Center
Tel.: 030 / 31003 - 999
Fax: 030 / 31003 - 900
service-center@kvberlin.de
button_drucken
Copyright ©2007 Kassenärztliche Vereinigung Berlin